Mein Beitrag zum iPhone 5

Mein freundliches iPhone 4S ist neben der Armbanduhr das Gerät, was ich überall mit hinnehme. Definitiv also ein Musthave-Gegenstand, den ich nicht ohne weiteres aus der Hand geben werde. Seit dem letzten großen iOS-Update ist es wieder etwas praktischer geworden. Wie aber verhält sich das seit Freitag erhältliche iPhone 5 und ist es wirklich schon Zeit umzusatteln? Falls ja warum und falls nein, warum nicht?

Ich habe für euch einmal die Gelegenheit genutzt, und mir ein iPhone 5 geschnappt, um mal genauer nach zu schauen, ob das iPhone 5 ganz interessant sein könnte.

Außerdem waren da auch die offenen Fragen, ob das neue iPhone 5 der große Wurf ist, das größere Display Sinn macht und überhaupt: Ist das iPhone 5 wirklich so viel leichter?

Für Letzteres kann ich definitiv bestätigen: ein laut Apple 20% leichteres iPhone fühlt sich definitiv leichter an. Möglicherweise für den Einen oder die Andere sogar zu leicht, denn etwas Gewicht spricht bei mir auch für Wertigkeit. Zu viel Leichtigkeit klingt mir zu sehr nach Pappe und Plastik. Definitiv aber fühlt es sich gut an, sieht ebenso gut aus, wie das iPhone 4S und wirkt solide weiterentwickelt. Dünner ist es auch, das finde ich prima so.

Das große Display macht finde ich Sinn, da nun hier und da Kleinigkeiten einfach noch besser dargestellt werden können. Das macht sich im Zug beim Filme anschauen, beim Verwalten des Kalenders, der Apps und an vielen anderen Stellen doch schnell bemerkbar.

Geschwindigkeitstechnisch möchte ich hier keine großen Tests ausführen, verlinke aber gerne auf die Youtube-Filme von iPad Extreme. Es sieht jedoch für mich so aus, als ob das iPhone 5 in Extremsituationen, wie dem Bearbeiten von Videos, beim Laden aufwändiger Spiele und auch allgemein beim Starten von Apps etwas schneller zu Potte kommt. Im Alltag macht das im Vergleich zum iPhone 4S keinen großen Unterschied.

Das Thema LTE ist, wenn ich das richtig Verstehe zwar eingebaut, kann aber mit dem iPhone 5 bis auf in einigen Städten und nur bei der Deutschen Telekom nicht benutzt werden. Schade aber damit scheidet der Geschwindigkeitsbonus für mich als Vodafonekunde auf dem Lande – wo es praktischerweise schon LTE-Masten gibt – direkt aus. Daran sieht man genau, dass Apple hier bei den drei weltweit verstreuten Modellen für die verschiedenen Netze und Provider des iPhone 5 zwar die LTE-Frequenzen in den USA genau beachtet hat, die in Deutschland und Europa verwendeten 800 MHZ und 2,6 GHZ-Frequenzen jedoch im Grunde nicht dabei sind.

Der neue Lightning-Anschluss ist nach 7 Jahren sicherlich überfällig, obwohl sich viele nun aufwändig umstellen müssen. Bei mir wäre der Aufwand aber wohl, anders als übliche böse Zungen aber wohl minimal, da ich bis auf ein Universaldock nur das mitgelieferte Kabel, sowie günstige 1€-Kabel von Ebay verwende. Mit einem Adapter für das Universaldock und den sicherlich bald erhältlichen billigen Nachbauten des Lightning-Kabel wäre ich also bedient.

Fazit für mich: Ich behalte ein weiteres Jahr mein gutes iPhone 4S, da es mir vollkommen ausreicht und es bis auf das größere Display, welches im nächsten iPhone wohl auch verbaut werden wird, keinen direkten Anreiz für mich gibt. Schließlich kann ich alle neuen Funktionen, die in iOS6 zu finden sind auch auf dem iPhone 4S nutzen und sogar die sehr gute Kamera ist bis auf die Dicke nicht verändert worden. Übrigens auch die Panoramafunktion kann ich benutzen. Für iPhone 4S Besitzer ist der Umstieg damit nicht unbedingt nötig. Im Gegenteil, wer jetzt günstig ein iPhone 4S ergattern kann, dürfte sich freuen.

Doch für wen lohnt sich das neue iPhone dann? Sicherlich für alle, die ein iPhone 4 und älter besitzen und über ihre Handyverträge demnächst subventionierte, neue Geräte bekommen können. Da heißt es jetzt zuschlagen, da hier ein in sehr vielen Punkten verbessertes Gerät erwartet werden kann, den ich beim Umstieg vom iPhone 3G zum iPhone 4S sehr drastisch fand.

Aber auch hier kann gesagt werden, das besonders ältere iPhones nicht auf den Müll gehören, sondern möglicherweise an Freunde, die Kinder oder Verwandte verschenkt weiterhin viel Freude bereiten können.

Wie ist deine Meinung zum Thema und wirst du dein iPhone gegen ein Neueres ersetzen?

Cf 5 – Das neue iPad

Heute gibt es hier eine kleine Pilotausgabe, welche ich mal etwas anders aufgebaut habe: Ab jetzt gibt es, wenn ihr wollt neben den nützlichen Tipps und Tricks auch immer wieder eine Ausgabe zu Apple-Geräten und deren Apps.
In der heutigen Ausgabe mache ich deswegen passend das, was dieser-tage überall geschieht: Ich mache ein kleine Unboxing meines neuen iPads und zeige dir, was es so alles kann.