Das große Portal verschwindet.

Heute habe ich nun nach längerer Zeit einfach mal beschlossen, meine alte Seite mit dem eigenen CMS vom großen Sichtfeld der Domain zu nehmen, um das Blog mehr zu nutzen als bisher.

Deshalb also nun noch einmal etwas Glanz zu ehren des eigenen CMS in der letztlich finalen Version 2008. Offiziell wird nun also nix mehr weiterentwickelt und rumgefriemelt an dem Ding.

Das heißt nun aber sicherlich nicht, dass alles gelöscht werden soll, sondern viel mehr das ich das Teil einfach erst mal ins Archiv schiebe bis ich eine wirklich effektive und sinnvolle Nutzung dafür habe.

Die Gründe sich für mich einfach…, denn ich möchte für mich einfach eine kleine aber feine Seite haben, die einfach irgendwie alles unter einen Hut bringt aber gleichzeitig nur die Funktionen hat, die ich wirklich brauche.

das CMS ist für mich alleine nun einfach viel zu groß geworden. Ein Gästebuch brauche ich nicht, auch das Forum und die vielen eingebauten, für angemeldete sichtbaren, Sachen sind einfach viel zu viel geworden. Also kurz um: Das CMS taugt etwas für eine Community mit 100.000 Leuten oder einer Firma aber nix mehr für mich.

Mit WordPress geht das ganze einfacher… und das CMS wird ja auch einigen Seiten von mir weiterhin verwendet. Es soll eben einfach alles nach Verwendung eingesetzt werden.

Deswegen also findet man das Blog nun komplett hier und nicht mehr hinter sieben Ecken versteckt.

10.000 Besucher!

Hallo liebe Leser des meines kleinen aber feinen Blogs. Heute genau um 17.24 Uhr und 5 Sekunden wurde die magische Zahl von zehntausend Besuchern geknackt. Vielen Dank dafür und viel Spaß auch weiterhin!

Grüßle von mir und auf die nächste Besucherhürde 😉

Heute habe ich…

…den letzten Rest des alten Blogdesigns verschwinden lassen. Jetzt sind auch im Impressum und bei der Beschreibung zu diesem Blog alle Bilder im passenden Design. Ich hoffe euch gefällts. Würd mich da mal über nen Kommentar oder so freuen