Kleiner Relaunch

Weil es – wie ich finde – aus vielerlei Gründen wiedereinmal Zeit für tolle Neuigkeiten ist, gibt es heute nach fast einem Jahr mal wieder einen designtechnischen und gleichzeitig namenstechnischen Relaunch, der auch in etwa zeigt, wohin die Reise mit meinem Weblog gehen könnte.

Das neue Design musste einfach sein, weil es im alten Theme vieles gab, was am Ende nicht funktioniert hat, wie ich es mir überlegt habe, ich bei der Entwicklung einige für mich wichtige Funktionen im Nachhinein nicht richtig beachtet habe. Das war dann Schlussendlich Grund genug für mich, alles neu zu schreiben.

Es sollte nun endlich alles viel aufgeräumter, besser anpassbarer und letztlich nicht mehr so überladen.

Technisch gibts nun HTML5 und CSS3. Ich richte mich bei der Browserunterstützung an moderne Browser, weswegen ich nicht erwäge den Internetexplorer 7 und älter länger zu unterstützen.

Die Breite ist nun von 950px direkt auf 1100px angewachsen, weil die meisten meiner Besucher keine Probleme damit haben dürften.

Wer einen kleineren Bildschrim hat, der muss aber nicht verzweifeln, denn eine große Neuerung des Designs ist die Verwendung der Media-Queries aus CSS3. Damit bekommen kleinere Auflösungen und insbesondere mobile Geräte, wie das iPhone oder das iPad, eine für ihre Auflösung und Bedienung passende Anzeige.

Bilder werden schön groß dargestellt und auch der vermisste Platz für große Videos ist nun endlich zu finden.

Der Kommentarraum bietet nun neben einigen Infos zum Autoren des Beitrags auch Buttons für die wichtigsten sozialen Netzwerke.

Den Footer habe ich auch nochmal komplett überarbeitet: Links findest du ein Bild oder einen Verweis, der auf das Bild des Monats oder einen gerade interessanten Beitrag verweist. Die verlinkten Seiten werden jeweils zufällig aus dem Linkpool gewählt. Daneben findest du Links zu meinen Profilen bei Sozialen Netzwerken und einen Hinweis auf die aktuellen Artikel aus Blogs, die über das kikamagazin blog Netzwerk betrieben werden.

Ich lade dich also ein mir deine Meinung zum neuen Design zu schreiben und mich auf übersehene Fehler hinzuweisen.